Sonntag, 21. April 2013

Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Haarkur - fühlt sich gut an, Inhaltsstoffe sind aber bedenklich

Haarpflegeprodukte von Aussie gibt es nun auch in Deutschland. In den dm Märkten werden seit April 2013 Aussie Shampoos, Conditioner und Haarkuren verkauft. Ich bekam die Möglichkeit, die Aussie Haarkur "3 Minute Miracle Reconstructor" zu testen, da sie in dem dritten Paket meiner dm Lieblinge in Originalgröße enthalten war.

Aussie Haarkur 3 Minute Miracle Reconstructor
Aussie Haarkur 3 Minute Miracle Reconstructor Deep Conditioner for damaged hair
Review: Die Aussie 3 Minute Miracle Haarkur hat einen Inhalt von 250 ml und wird bei dm für einen Preis von ca 7,95 Euro verkauft. Die Verpackung hat einen ganz interessanten Mechanismus zum Entnehmen der Haarkur. Es gibt nämlich keinen Deckel, den man abnehmen oder abklappen muß. Stattdessen entfernt man einfach das Papier-Siegel und braucht dann nur noch auf die Verpackung zu drücken, damit man die benötigte Menge der Haarkur entnehmen kann.

Der Geruch der Haarkur ist sehr intensiv und erinnert mich stark an süßlich-minziges Hubba-Bubba-Kaugummi. Nach dem Einmassieren in das gewaschene Haar soll man die Aussie Haarkur 1-3 Minuten einwirken lassen und dann gut ausspülen.

Ich verwende die Haarkur nur in den Längen und nicht in den Haaransätzen. Zum einen, weil ich meine Haare in den Haaransätzen recht schnell nachfetten und nur in den Spitzen wirklich trocken sind, und zum anderen auch deshalb, weil ich nicht möchte, dass die Bondings meiner Haarverlängerung aufgeweicht werden.

Anschließend lassen sich meine Haare nach Verwendung der Aussie Haarkur tatsächlich sehr leicht durchkämmen - sowohl nass wie auch trocken, und fühlen sich in den Spitzen nicht mehr ganz so trocken an.

Allerdings finde ich bei genauerer Betrachtung die Inhaltsstoffe der Aussie Haarkur doch etwas bedenklich. Es sind zwar keine Silikone enthalten, aber leider einige Substanzen, die bei Codecheck als krebserregend eingestuft werden. Details dazu kann man hier nachlesen: Codecheck Aussie 3 Minute Reconstructor Haarkur.

Mein Fazit: Meine Haare fühlen sich nach Verwendung der Aussie Haarkur zwar gut an, aber aufgrund der - wie ich finde - doch sehr bedenklichen Inhaltsstoffe, werde ich mir diese Haarkur nicht nachkaufen und weiter bei meiner bisher verwendeten Glynt-Spray-Haarkur (Glynt Revital Regain Milk) bleiben, die ich nicht ausspülen muß.

Ausführlicher könnt Ihr meine aktuelle Haarpflege-Routine mit meinen Lieblings-Haarpflegeprodukten hier auf meinem Blog in diesem Post nachlesen: Meine Haarpflege-Routine und meine liebsten Haarpflege-Produkte


Kommentare:

  1. Die Aussie Produkte würde ich auch gerne testen, aber in Österreich gibts die noch nicht :( LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich die Daumen, dass Aussie bald auch nach Österreich kommt. Allerdings hoffe ich, dass Aussie die Inhaltsstoffe vielleicht noch mal überarbeitet.

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
  2. Hey, dein Blog gefällt mir echt gut und ich folge dir nun :)
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :)

    Linda von
    theswallowlove.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt - und schaue gleich gern mal bei Dir vorbei :-)

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
  3. Habe von Aussie eine Probe bekommen, die ich noch testen werde, bin gespannt wie diese ist, finde deinen Beitrag sehr gut geschrieben :)

    bis 23:59h läuft noch mein Gewinnspiel, würde mich über deine Teilnahme freuen :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal sehr gespannt, wie Dir die Probe gefällt. Und bei Deinem Gewinnspiel schaue ichauch gleich mal vorbei :-)

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
    2. Ups, für das Gewinnspiel kam ich nun zu spät. Dein Blog gefällt mir aber trotzdem gut - und Du hast nun eine neue Leserin ;-)

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
  4. Hey,

    toller Bericht! Finde deinen Blog echt klasse und folge dir. Auf meinem Blog teste und stelle ich verschiedene Produkte vor.
    Ich freue mich über neue Leser und gegenseitiges Verfolgen.

    Liebe Grüße,
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich freue mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt und über Dich als neue Leserin. Und bei Deinem Blog schaue ich auch gleich gern mal vorbei :-)

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
    2. Ich war gerade auf Deinem Blog - und habe festgestellt, dass ich Dir ja schon folge :-)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend

      Flausenfee

      Löschen
  5. oh das finde ich echt auch sehr bedenklich mit den inhaltsstoffen....jetzt weiß ich ehrlich gesagt gar nicht ob ich sie noch ausprobieren möchte
    meinst du in den anderen produkten sind auch diese ganzen miesen sachen enthalten?

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe bei Codecheck gerade mal die Inhaltsstoffe von dem Aussie Moisture Shampoo überprüft. Und da sind auch einige bedenkliche Stoffe enthalten. Allerdings findet man solche und ähnliche Anmerkungen auch bei vielen anderen bekannten Shampoo-Marken. Ich habe mir in der Vergangenheit die inhaltsstoffe selten so genau angesehen, werde aber in Zukunft wohl mehr darauf achten .....

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
  6. das ist ne tolle review! aber das mit den stoffen finde ich schon heftig.. da sollte man sich irgendwie informieren, ob die menge, die sich in den shampoos befinden, wirklich krebs begüstigen können. danke für den tip :)
    Ich würde mich freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :)
    -> Mein Blog

    PS: Momentan läuft ein OASAP-Gewinnspiel auf meinem Blog :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, da schaue ich gleich gern mal vorbei :-)

      Liebe Grüße
      Flausenfee

      Löschen
  7. Ich finde die AUSSIE-Produkte generell sehr interessant. Aktuell habe ich aber eine gute Haarpflegeserie und weiß nicht, ob ich mir die AUSSIE-Produkte jemals kaufen werde! :)

    AntwortenLöschen